Ergonomie am Arbeitsplatz ist kein Hexenwerk

 

In der heutigen Zeit, speziell nach der Corona Pandemie, sollten wir verstanden haben, daß unsere Mitarbeiter es wert sind, Ihnen die best-möglichen Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen.

Unsere Arbeitsweisen haben sich in der Vergangenheit bereits langsam in Richtung Digital-Office gewandelt, aber gerade jetzt werden wir gewahr, daß noch viel mehr digitalisiert und modernisiert werden kann und muß.

Ein Digital-Office sollte aber von Beginn an auch unter der Maßgabe der optimalen Anpassung an den Körper des Mitarbeiters(In) und der gesamte Work-Space an die Bedürfnisse des Job-Flows angepasst sein.

Aus designerichen Gründen und dem Minimalismus geschuldet, sind Arbeitsplätze in der Vergangenheit meist nicht optimal ausgestattet worden.

Moderne Großraumbeleuchtung ist nicht unbedingt für Bildschirm-Arbeitsplätze geeignet, Glas-Beton-Stahl nicht unbedingt für die optimale Akustik und fehlende Befeuchtung in den Räumlichkeiten nicht unbedingt positiv für unsere Gesundheit.

Es gibt natürlich in Deutschland und der Welt jede Menge Normen; Arbeitsplatz Richtlinien etc, die aber oftmals nicht bekannt sind, oder der Einfachheit halber ignoriert werden.

Seit über 30 Jahren arbeite ich im Bereich Arbeitsplatz Ergonomie und übernehme für Sie Planungen, Messungen und Optimierungen von Arbeitsplätzen im Einzel-, Mehrplatz- bis hin zum Großraumbüro. Darüber hinaus natürlich auch für Home-Office Arbeitsplätze und vom Kindergarten bis hin zu Konferenzräumen, Restaurations-Betrieben bis hin zur Überwachungszentrale.

Ich bin Teil des weltweiten "Healthy Work" Netzwerkes und Dipl. Arbeitsplatz Ergonom mba mit Ausbildungen bei der NASA und beim EWPI.

Nehmen Sie gerne Kontakt auf und wir vereinbaren ein Gespräch über Ihren Bedarf und meine Möglichkeiten.